index.html
www.adler-reisen.de

Jagd auf Elch und Braunbär in Zentralrussland

 

Europäischer Elch (Alces alces alces) verbreitet im europäischen Teil von Rußland, im Ural, in Westsibirien. Traditionelle Jagdmethoden: eine Pirsch während der Elchbrunft im September, oder Treibjagden im November-Dezember. Während der Brunft kann der Jäger den Ruf des Elches vom weiten hören. Erfahrene Berufsjäger stellen den Elchen mit dem Elchruf nach und helfen dem Gastjäger auf die Schußdistanz anzupirschen.

Während der Treibjagden werden am Tag 3 - 5 Treiben ausgeführt. Gewöhnlich treibt man die Waldstücke durch, doch die Sützen werden auf die offene Plätze gestellt, damit sie das Wild sehen und beschätzen konnten.

Im August - September kann man auch den Bären und Keiler am Hafer gut bejagen. Und im November - Dezember ist auch die Treibjagd mit  Hund auf  Elch und  Schwarzwild  produktiv.

Jagdgebiet: Europäischer Teil von Rußland—Kirov, Tver, Novgorod Gebiete . 

Transfer: 1.  Zugfahrt 9 St. 1 Nacht in Schlafvagen nach Kirov.  Transsibirien Zuglinien. 

                  2. bis 450 km  von Moskau mit dem Auto unmittelbahr  nach der Ankunft  in Moskau.

Jagdtermine:

1. Elch in der Brunft – September.

2. Braunbaer  in Hafer  + Elch in Brunft Ende August  - September.

3. Treibjagd - November -  15 Januar.

Unterkunft: Jagdhaus im Revier.     Gruppenbestand:   2 – 3 Jäger im 1 Basislager,  Treibjagd – bis 6 Jaeger.

 Arrangement  Elchjagd  in  der Brunft  ( EU ):

9 Reisetage – 6/7 Jagdtage ab/bis Moskau, Jagdführung, Ttransfers im Jagdrevier, Unterkunft mit VP, Vorpräparation der Trophäe pro Jäger                  -2600,- ( fuer Nichtjaeger – 1100,- )

Arrangement  Baer –Elchjagd ( EU ) :

12 Reisetage -9/10 Jagdtage ab/bis Moskau, Jagdführung, Ttransfers im Jagdrevier, Unterkunft mit VP, Vorpräparation der Trophaee pro Jaeger :          -2800,- ( fuer Nichtjaeger – 1.400,-)

Abschußgebühren:

Elch mit dem Geweihgewicht unter 7 kg              -  950,-

ab 7 bis 10 kg            - 1050,-

über 10,1 kg              - 1150,-

Braunbär                                                      -  2000,-

Schwarzwild: Frischling                              - 200,-

                        Keiler (egal wie stark)         - 550,-

Evt. Wolf                                                      - 750,-

Extra in EU :

Alle Transfere in Moskau (zwischen Flughaffen und Bahnhoff ) pro Gruppe -180;

Zugfahrt nach/von Kirov  pro Person  ( Sclafwagen )                                      - 250;

·         evtl. Hotelübernachtung und Verpflegung mit VP außerhalb der Jagdregion;

·         Internationales Veterinärzertifikat pro Stück                       - 35;

·         CITES-Genehmigung pro Stück – für den Bären          und Wolf  - 150;

·         Zusaetzlicher Jagdtag                                                              -200.