index.html
www.adler-reisen.de

Jagd auf Keiler im Kaukasus

 

Der Bestand im Revier  ist so gut, dass wir eine  Abschussgarantie für einpaar gute Keiler gewähren können.

      Reife Keiler aus dem Kaukasus werden über 200 kg schwer mit Waffenlänge von über 24 cm und Hadererlänge von ca. 15 cm.

      Praktizierte Jagdmethoden: auf der Gebirgsdrückjagd (Riegeljagd) mit 3 – 5 Treibern pro Tag.

Nach dieser Jagd ist auch eine Pirsch im Vorgebirge auf auf Schwarzwild und andere Wildarten möglich.

Die gute Zeit fuer  Kombinationsjagd auf   Keiler und Rothirsch : Oktober / Dezember, wann werden die Treibjagden mit den Hunden oder  individuelle  Pirsch organisiert.

Jagdgebiet: Nord - Kaukasus,  Kabardino-Balkarien (Naltschik)

Transfer: entweder über Moskau – 2 St. Linienflug bis  Naltschik.  Weiter ca. 1 St. mit dem Auto in das Jagdgebiet. Vom Hauptcamp ca. 2 St. mit den  Jeeps ins Jagdrevier.

Jagdtermin: 10. August – 10.Dezember

Unterkunft: Hauptcamp – Erhohlungsheim, oder Jagdhaus mit Doppelzimmer, Sauna, Speiseraum; Flycamp im Vorgebirgen ganz einfach – Holzhoeiser mit  Heizung, WC – draussen.

Gruppenbestand: 3-8 Jäger

 Arrangement Jagd auf  Keiler  (EU) :

8- Reisetage ab/bis Moskau, 5-6 Jagdtage, Firmenbegleitung ab/bis Moskau, Jagdführung, alle Ttransfers im Jagdrevier, Unterkunft mit VP, Vorpräparation der Trophäe,

 pro Jäger :                                                         2500,-

Keiler bis 18.0 cm                                                      380,-

ab 18.1 bis 20.0 cm                                                    480,--

20.1 cm und mehr   ( auch Sau )                             650,-

Zusätzliche Abschüße:

ROTHIRSCH ( egal wie  Stark)                                2300,-

Tourpreis für nichtjagende Begleitung                 1200,-

Extra:

Alle Transfere in Moskau (zwischen Intern. bzw,- Linienflughaffen)pro Gruppe -200;

·         Flug von Moskau nach  Naltschik u. zurück ca. - 400;

·         Uebergepaeck  pro 1 kg ( mehr als 20 kg ) ca     - 6

·         Autotransfer von Naltschik ins Jagdrevier u.zurueck pro Gruppe -220;

·         Evtl. Hotelübernachtungen und Verpflegung außerhalb der Jagdregion;

·         Internationales Veterinärzertifikat                      -35;

·         Evtl. zusätzlicher Jagdtag pro Jäger                    230;